Skip to main content

Mariendistel Tee

Um kaum eine andere Heilpflanze ranken sich so viele schöne Legenden wie um die Mariendistel. Eine der schönsten Legenden erzählt von der Entstehung der Pflanze. Die heilige Maria stillte ihr Kind, als ein Tropfen ihrer Milch verloren ging. Dieses eine Tröpfchen fiel auf die Blätter einer Distel, die seitdem den Namen Mariendistel trägt. Tatsächlich sind auf den Blättern der stacheligen Pflanze kleine weiße Flecken zu sehen. Der Tropfen Milch soll die Distel zu einer Heilpflanze gemacht haben, davon waren schon die Menschen in der Antike überzeugt. Aber erst im 19. Jahrhundert entdeckte der Arzt Johann Gottfried Rademacher, welchen positiven Einfluss der Mariendistel Tee auf die Leber hat.

Wie sieht die Mariendistel aus und wo wächst sie?


Bei Botanikern heißt die Mariendistel „Silybum marianum“ und sie wächst zu einer stattlichen Höhe von 1,50 Meter heran. Kerzengerade steht die Mariendistel auf einem weit verzweigten Stängel und ihre Blätter glänzen in einem kräftigen Grün in der Sonne. An den sogenannten Blattnerven zeigen sich die berühmten weißen Flecken. Mariendisteln haben große Stacheln, die ausgesprochen spitz sind, was alle bestätigen können, die schon einmal mit diesen Stacheln in Berührung gekommen sind. Was die Heilpflanze aber besonders attraktiv macht, das sind ihre Blüten. Die Distel blüht in einem leuchtenden purpurrot und ihre Blüten sind in Form einer Kugel in spitzen Hüllschuppen angeordnet. Die Früchte wiederum sind eher unscheinbar, sie glänzen dunkelbraun und bilden zudem einen ebenfalls glänzenden weißen Pappus.

Aus botanischer Sicht gehört die Mariendistel zur Familie der Korbblütler, die Blütezeit dauert von Juni bis weit in den September hinein. Die Heilpflanze ist im Süden von Europa zu Hause, ebenso wie in Nordafrika und im westlichen Asien. Dort wächst sie überwiegend auf sehr trocknen Böden, an Wegrändern und sogar auf Schuttplätzen.

Welche Pflanzenteile lassen sich verwenden?

Mariendistel Tee

Eine Wohltat besonders für die Leber @ depositphotos.com / Juan_G_Aunion


Wenn es um die Heilkraft im Mariendistel Tee geht, sind diese immer in den Blüten der Pflanze zu finden. Sie sind es, die bis zu drei Prozent Silymarin enthalten, ein Gemisch aus unterschiedlichen Wirkstoffen, die sich aus sogenannten Flavonolignanen zusammensetzen. Dazu gehören unter anderem Stoffe wie Silibinin, Silychristin oder Isosilibinin und Silydianin. Aus den Früchten lässt sich jedoch nicht nur der bekömmliche Mariendistel Tee herstellen, sie enthalten zudem ein Öl, was sehr reich an Fett ist. Zu den bekannten Fettsäuren zählen die Ölsäure und die Linolsäure. Dazu gesellt sich zudem noch viel Eiweiß, was ebenfalls in den Früchten der stacheligen Heilpflanze zu finden ist.

Das Silymarin im Mariendistel Tee kann die Leber vor schädlichen oder sogar vor toxischen Stoffen effektiv schützen. In wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, dass das in den Früchten der Distel enthaltene Silymarin die empfindlichen Zellmembranen, also die äußere Hülle der Leberzellen schützt. So ist es schädlichen und giftigen Stoffen nicht mehr möglich, in die Zellen einzudringen. Wichtiger ist jedoch: Durch das regelmäßige Trinken von Mariendistel Tee gehen die wichtigen Bestandteile der Zellen, wie beispielsweise die Enzyme der Leber, nicht verloren. Das ist selbst dann nicht der Fall, wenn die sogenannten Hepatozyten beschädigt sind. Das Silymarin im Mariendistel Tee sorgt außerdem dafür, dass sich die Leber nach einer Schädigung schnell wieder erholen und regenerieren kann.

Eine Hoffnung für Lebererkrankungen

Die Leber ist das zentrale Organ des Stoffwechsels im menschlichen Körper und von ihrer Funktion hängt sehr viel ab. Sie ist so etwas wie eine Filteranlage, durch die alle Stoffe fließen, die für den Organismus schädlich oder giftig sind. Die Leber ist salopp gesagt eine Reinigungskraft, die dafür sorgt, dass immer alles sauber bleibt. Kann sie dieser so wichtigen Aufgabe nicht mehr richtig oder gar nicht mehr nachkommen, dann wird es schnell gefährlich. Der Körper vergiftet sich von innen. Von außen sichtbar wird das durch eine gelblich verfärbte Haut und gelbe Augäpfel. Bekommt der Betroffene keine Hilfe, dann droht der Tod.

Einige Studien zeigen nun, dass der Mariendistel Tee die Fähigkeit hat, die Vergiftung der Leber zu stoppen. Das ist sogar der Fall, wenn es zu einer Vergiftung durch Knollenblätterpilze kommt. Daher verwenden viele Krankenhäuser Präparate aus Mariendistel, die Silibinin enthalten. Auch bei einer Erkrankung der Leberverfettung kann der regelmäßige Genuss von Mariendistel Tee dabei helfen, dass sich der Verlauf der Krankheit verlangsamt.

Wie wird der Mariendistel Tee zubereitet?


Es gibt mehrere Möglichkeiten, um von der schützenden und regenerierenden Wirkung der Mariendistel zu profitieren. Zum einen durch fertige Medikamente mit einem Extrakt aus der Mariendistel oder als Mariendistel Tee, der aus den Blüten der Pflanze aufgegossen wird. Im Extrakt ist ein sehr hoher Anteil von Silymarin zu finden, was die Leberbeschwerden lindert und den gestörten Gallenfluss wieder in Ordnung bringt. Der Extrakt hat im Vergleich zum Mariendistel Tee eine schützende Wirkung für die Leber. Der Mariendistel Tee hingegen kümmert sich um die unangenehmen Begleiterscheinungen einer Lebererkrankung. Durch das Trinken von Mariendistel Tee verschwindet das Völlegefühl im Bauch, auch Sodbrennen und Blähungen lassen sich mit Mariendistel Tee erfolgreich bekämpfen.

Für die Zubereitung von Mariendistel Tee einen Teelöffel der Früchte in einem Mörser zerkleinern. Dann die fein zerkleinerten Früchte mit gut einem achtel Liter heißem Wasser übergießen und zehn Minuten abgedeckt ziehen lassen. Anschließend die Pflanzenteile mit einem Sieb auffangen und nach dem Essen eine Tasse Mariendistel Tee trinken. Da der Tee aus den Früchten der Distel nicht sonderlich gut schmeckt, ist es ratsam, neben den Distelfrüchten ein paar Fenchelsamen zu zerkleinern. Sie nehmen dem Mariendistel Tee ihren fettigen Geschmack.

Hat der Mariendistel Tee Nebenwirkungen?

Anzunehmen, dass Naturheilmittel keine Nebenwirkungen haben, ist ein weit verbreiteter Irrtum. Grundsätzlich gilt, dass alles, was eine Wirkung hat, nicht ohne Nebenwirkung zu bekommen ist, beim Mariendistel Tee ist das nicht anders. Da die Distel zu den Korbblütlern gehört, kann es nach dem Verzehr von Mariendistel Tee vereinzelt zu allergischen Reaktionen kommen. Das ist allerdings auch bei der Schafgarbe, beim Beifuß, bei Arnika und Kamille der Fall, die zur gleichen Familie gehören. Ein weiterer Nebeneffekt vom Mariendistel Tee ist ein vorübergehendes Problem mit der Verdauung. Mariendistel Tee hat eine leicht abführende Wirkung, was nicht jeder gut vertragen kann, auch Blähungen sind nach dem Genuss von Mariendistel Tee möglich. Sobald der Tee wieder abgesetzt wird, verschwinden die Nebenwirkungen aber wieder.

Was ist bei der Mariendistel zu beachten?

Wer aufgrund einer gestörten Produktion der Gallenflüssigkeit Probleme mit der Leber hat, kann Mariendistel Tee oder ein fertiges Präparat zur Linderung einnehmen. Bei sehr schweren Erkrankungen der Leber, wie beispielsweise einer Leberzirrhose oder bei einer Hepatitis C Infektion, kann der Mariendistel Tee allein nichts mehr ausrichten. Betroffene können den Tee aus den Früchten der Distel jedoch begleitend zu einer Therapie mit Medikamenten weiter trinken, das gilt ebenfalls bei einer Pilzvergiftung. Handelt es sich dabei um Pilze, deren Gift für den Menschen tödlich ist, dann ist es wichtig, sofort einen Notarzt zu verständigen. In der Zeit der Rekonvaleszenz kann der Mariendistel Tee aber gute Dienste leisten.

Diabetiker, die Mariendistel Tee trinken möchten, sollten darauf achten, dass der Tee den Blutzuckerspiegel senken kann. Frauen, die in der Schwangerschaft oder in der Stillzeit Mariendistel Tee trinken möchten, sollten besser im Vorfeld mit ihrem Arzt oder mit der Hebamme sprechen.

Kann Mariendistel Tee auch der Haut helfen?

Die Gesundheit der Haut ist immer ein Spiegelbild der Seele, sagt der Volksmund. Viele Menschen haben Probleme mit der Haut, die zu trocken oder zu fettig ist, zu Akne oder zu Pickeln neigt. Besonders groß sind die Schwierigkeiten mit der Haut während der Pubertät, wenn sich der Körper umstellt. Ungesunde Haut kann außerdem ein Zeichen dafür sein, dass der Stoffwechsel nicht richtig funktioniert oder dass es Probleme mit den Organen gibt. Wenn es sich um die Leber handelt, die die Haut krank macht, kann wieder der Tee aus den Früchten der Mariendistel helfen. Der Tee unterstützt die Leber dabei, den Körper zu entgiften und davon profitiert auch das Hautbild.

Dass die Leber Hilfe benötigt, zeigt sich auch bei der Haut. Sie beginnt zu jucken und der Teint ist blass, gleichzeitig ist die Zunge leuchtend rot und glänzend. Die Fingernägel färben sich milchig-weiß und Haut verliert ihren natürlichen Farbton. Das alles können Anzeichen für eine Erkrankung der Leber sein. Falls anschließend noch depressive Verstimmungen und Schlafstörungen auftreten, dann muss der Leber auf jeden Fall geholfen werden. Mariendistel Tee schützt in diesem Fall nicht nur die Leber, sondern verbessert auch das Hautbild deutlich.

Die Mariendistel in der chinesischen Medizin

In der traditionellen chinesischen Medizin gilt die Mariendistel als die Beschützerin der Leber. Sie hat als Einzige unter den Heilpflanzen die Macht, die Leberzellen zu regenerieren und zu schützen. Nach den Lehren der chinesischen Medizin kann die Distel jedoch noch mehr. Sie verhindert, dass sich schädliche oder giftige Stoffe in den Leberzellen festsetzen und das wichtige Organ beschädigen. Im übertragenen Sinne ist die Mariendistel für die Leber wie ein schützender Mantel. Dass die Distelfrüchte, wenn sie als Tee zubereitet worden sind, eher bitter schmecken, hat in der chinesischen Medizin ebenfalls einen triftigen Grund. Der Geschmack regt die Energie an und leitet den schädlichen Schleim ab. Das wiederum wirkt sich beruhigend und festigend auf denjenigen aus, der den Tee trinkt. Je besser der Tee aus der Mariendistel die Zwischenräume der Zellen reinigt, umso besser können die Zellen auch miteinander „kommunizieren“.

Anbau und Ernte der Mariendistel


Während die Mariendistel in Deutschland meist eine verwilderte Pflanze ist, wird sie in anderen Teilen von Europa als Medizinpflanze professionell angebaut. Das ist unter anderem auf den weiten Feldern im Waldviertel von Österreich der Fall. Große Anbaugebiete gibt es außerdem im benachbarten Ungarn, sowie in Südamerika in Argentinien, Chile und Venezuela. Auch in Deutschland wird die Mariendistel angebaut, und zwar auf vergleichsweise kleinen Flächen im Westerwald. Die Früchte der Disteln, aus den später der Tee hergestellt wird, sind im August reif. Dann wird es Zeit, sie zu schneiden und abzulegen.

Nach einigen Tagen kommt dann der Mähdrescher auf das Feld und erntet die Früchte. Nach der Ernte folgen die Reinigung der Früchte und die Weiterverarbeitung zu Tee, Kapseln oder Pulver. Wer den Tee aus den Früchten der Distel selber herstellen will, sollte zunächst nach möglichst dicken Handschuhen suchen. Die Stacheln der Distel sind sehr spitz und sehr schmerzhaft. Die geraden Stängel der Distel sehr vorsichtig anfassen und gut eine Handbreit über dem Boden abschneiden. Erst zu Hause die Blüten abschneiden und sie in einen Mörser geben.

Alle, die in der Schweiz die Ferien verbringen und dort die Heilpflanze entdecken, sollten es jedoch vermeiden, sie abzuschneiden. Die Distel steht nämlich in der Schweiz unter Artenschutz und wer sie abschneidet, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Die Distel als Tinktur

Neben dem bekannten Tee gibt es außerdem noch eine wirksame Tinktur aus den Früchten der Mariendistel, die bei Seitenstechen und schmerzhaften Herzstichen zum Einsatz kommt. Helfen kann die Tinktur aus der Distel zudem bei Gicht, bei Problemen mit der Milz oder bei Gallenkoliken, deren Ursache Gallensteine sind. Wird die Tinktur äußerlich angewendet, kann sie Warzen verschwinden lassen. Um die Wirksamkeit in diesem Fall noch zu verstärken, ist es ratsam, die Warzen mit der Tinktur zu bestreichen und gleichzeitig eine Trinkkur mit dem Tee aus der Distel zu machen. Zum Einsatz kommt die Tinktur ebenfalls, wenn es um offene Beine geht. Wen der bittere Geschmack der Distelwurzel nicht stört, der sollte bei Zahnschmerzen ein Stück davon kauen. Einen Besuch beim Zahnarzt kann aber selbst eine wirksame Heilpflanze wie die Mariendistel nicht verhindern.

Fazit

Aktuell geht die Forschung einer Theorie nach, dass die Mariendistel angeblich auch bei einer bestimmten Art von Grippeviren helfen kann. Immer wieder im Gespräch sind Untersuchungen, wonach ein Extrakt aus der Mariendistel sogar bei einigen Krebsarten eine Lösung sein könnte. Bereits vorhandene Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Distel, die so schön blüht, bei Darmkrebs sowie bei Lungenkrebs einen positiven Einfluss hat.

Ein Extrakt der Mariendistel kommt bereits jetzt zum Einsatz, und zwar bei Vergiftungen beispielsweise durch den Knollenblätterpilz. Hier ist die Distel ein anerkanntes Heilmittel, was bei akuten Vergiftungen in einer hohen Konzentration verabreicht wird. Patienten mit Vergiftungen behandeln die Ärzte sowohl als Sofortmaßnahme in der Notaufnahme, wie auch später auf der Intensivstation mit Mitteln, die auf den Inhaltsstoffen der Mariendistel basieren. Wer im Sommer am Waldrand oder über eine Wiese einen Spaziergang macht und die leuchtenden, purpurnen Früchte der Mariendistel sieht, sollte sich kurz erinnern, wie wertvoll die Pflanze ist.

Top 10 Bestseller – Mariendistel Tee

Bestseller Nr. 1
500 g Mariendistelkraut geschnitten Mariendistel-Tee Kräuter-Tee vom-Achterhof *
  • 100 % naturrein
  • ohne Konservierungsstoffe
  • In Deutschland untersuchte Spitzenqualität
  • Schnellversand mit DHL 1-2 Wertage
  • Gewohnte Spitzenqualität vom-Achterhof
10% sparen!Bestseller Nr. 2
Mariendistel Artischocke Löwenzahn Komplex - 120 Kapseln - Vergleichssieger 2019* - Hochdosiert mit 80% Silymarin - Ohne Magnesiumstearat, vegan und hergestellt in Deutschland *
  • HERVORRAGENDES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: 120 Kapseln mit hochdosierten 500mg Mariendistelextrakt (80% Silymarin), 400mg Artischockenextrakt (min. 2,5% Cynarin) und 100mg Löwenzahnwurzelextrakt pro Tagesdosis (2 Kapseln). Schonend extrahierte Qualitätsrohstoffe mit garantierten Wirkstoffgehältern im Komplex. *Vergleichssieger (Artischocke Kapseln 2019) bei Vergleich.org
  • OHNE UNERWÜNSCHTE ZUSATZSTOFFE: Unser Komplex ist frei von Magnesiumstearat, Trennmitteln, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Füllstoffen, Gelatine und selbstverständlich auch GMO-frei, laktosefrei, glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe.
  • 100% VEGAN: Unsere hochwertigen Extrakte sind aus rein pflanzlichen Rohstoffen gewonnen. Durch die Verwendung einer rein pflanzlichen Kapselhülle aus Cellulose (Pflanzenfasern) ist unser Produkt zu 100% vegan.
  • UNABHÄNGIG LABORGEPRÜFT: Laborgeprüft auf Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli, Salmonellen und mehr. Die Untersuchung wurde von einem nach DIN EN ISO/IEC 17025 zertifizierten, unabhängigen deutschen Labor durchgeführt. (Das Analysezertifikat dazu finden Sie bei den Produktbildern)
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND: Unsere Nahrungsergänzungsmittel werden direkt in Deutschland in streng geprüften und zertifizierten Anlagen hergestellt. Sollten Sie wider Erwarten einmal nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns gerne. Denn wir sind erst glücklich, wenn auch Sie es sind.
Bestseller Nr. 3
BIO Mariendistelkraut getrocknet geschnitten (250g) Mariendisteltee - milk thistle organic vom-Achterhof *
  • Die im BIO Mariendistelkraut enthaltenen Gerbstoffe lassen den Tee zwar sehr bitter schmecken, können aber mit ein wenig Honig kompensiert werden
  • Um einen Mariendisteltee oder eine Tinktur zuzubereiten, nimmst Du ein wenig von unserem getrockneten und geschnittenen Mariendistelkraut, füllst es in ein Teesieb und übergießt das Kraut mit siedendem Wasser
  • Um die Wirkstoffe in vollem Umfang zu entfalten, muss das Mariendistelkraut etwa 10 Minuten ziehen und wird anschließend abgegossen. Ein wichtiger Inhaltsstoff im Mariendistelkraut ist Sylimarin. Schon Hildegard von Bingen äußerte sich positiv über Mariendistelkraut
  • Sie erhalten ein laborgeprüftes Naturprodukt welches mit Liebe und Sorgfalt von Hand abgefüllt wird
  • Kontrollstelle: DE ÖKO 001 aus EU Landwirtschaft
39% sparen!Bestseller Nr. 4
CLEAN HERBS - Einzigartige Mischung aus Löwenzahn, Mariendistel, Brennnessel, Klettenwurzel, Goldrute, Birke, Taigawurzel, Grüner Tee, Mate Tee, uvm - 100% natürlich *
  • 100% natürlich | Kein Zuckerzusatz, keine Geschmacksverstärker, keine anderen Zusätze
  • Zutaten: Mariendistel, Brennnessel, Löwenzahn, Große Klette, Goldrute, Birke, Hauhechel, Taigawurzel, Kamille, Süßholz, Grüner Tee, Mateblätter, Lemongrass
  • QUALITÄT - Wir kennen jeden unserer Landwirte und Lieferanten persönlich, sie qualifizieren sich durch Zertifikate wie DE-ÖKO-039 und werden von uns sorgfältig ausgewählt. Unsere Super-Formel wird in Deutschland produziert und verpackt
  • WIRKUNG - Wir haben uns die Gesetze der Natur zur Devise gemacht, um Ihnen die bestmögliche Zusammenstellung an Kräutern anzubieten | Viele Flavonoide, Saponine und ätherische Öle
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis > Einzige Mischung aus 13 Heilkräutern auf dem Markt
Bestseller Nr. 5
FürstenMED Mariendistel Artischocke Löwenzahn - Leber Komplex Hochdosiert mit 80% Silymarin. 120 Vegane Kapseln ohne Zusatzstoffe *
  • PREMIUMQUALITÄT: Optimaler Hochdosierter Komplex aus Mariendistel (80% Silymarin), Artischocke (2,5% Cynarin) und Löwenzahn. Reine laborgeprüfte Extrakte für den anspruchsvollen Kunden mit einer optimalen Wirkung.
  • NATÜRLICHE WIRKUNG: Pflanzliches entgiften von Leber, Galle & Milz. Hochdosiert mit 500 mg Mariendistel Extrakt, 350 mg Artischocken Extrakt & 150 mg Löwenzahn Extrakt. Ideal verwendbar als Kur.
  • VERTRÄGLICH, SICHER, REIN: Wir verwenden nur die besten geprüften Rohstoffe. Vegan, Laktosefrei, Glutenfrei & ohne Gentechnik. Ohne Füllstoffe, -Farbstoffe, -Geschmacksverstärker, -Konservierungsmittel.
  • DAS BESTE FÜR IHRE GESUNDHEIT: Deutsche Produktion (Made in Germany) unter höchsten Qualitätsstandards (ISO & GMP) sowie strengen Hygiene-Richtlinien. FürstenMED steht für in unabhängigen Laboren geprüfte Premiumqualität und ist BIO zertifiziert nach EG Öko Verordnung.
  • RISIKOFREI KAUFEN: 60 Tage Geld-zurück-Garantie und 30 Tage Bestpreis Garantie.
Bestseller Nr. 6
250 g Mariendistelkraut geschnitten Mariendistel-Tee Kräuter-Tee vom-Achterhof *
  • 100 % naturrein
  • ohne Konservierungsstoffe
  • In Deutschland untersuchte Spitzenqualität
  • Schnellversand mit DHL 1-2 Wertage
  • Gewohnte Spitzenqualität vom-Achterhof
39% sparen!Bestseller Nr. 7
1 kg Mariendistelsamen ganz Mariendistel natürlich vom-Achterhof Mariendisteltee *
  • 100 % naturrein
  • ohne Konservierungsstoffe
  • In Deutschland untersuchte Spitzenqualität
  • Schnellversand mit DHL 1-2 Wertage
  • Gewohnte Spitzenqualität vom-Achterhof
Bestseller Nr. 8
1 kg Mariendistelkraut geschnitten Mariendistel-Tee Kräuter-Tee vom-Achterhof *
  • 100 % naturrein
  • ohne Konservierungsstoffe
  • In Deutschland untersuchte Spitzenqualität
  • Schnellversand mit DHL 1-2 Wertage
  • Gewohnte Spitzenqualität vom-Achterhof
21% sparen!Bestseller Nr. 9
Kräuterhandel Sankt Anton - Mariendistel Kapseln - 90 Kapseln - hochdosiert - mit 80% Silymarin Anteil aus Mariendistelsamen - Deutsche Premium Qualität *
  • OPTIMALE DOSIERUNG Eine Kapsel enthält 500 mg Mariendistel Extrakt (80% Silymarin) – Empfohlene Tagesdosis 1 Kapsel - Wirkstoff mit hohem Reinheitsgrad im vorteilhaften Vorrat für 3 Monate
  • QUALITÄTS-VERSPRECHEN: Wir achten bei unseren Produkten auf gute Verträglichkeit und hohe Bioverfügbarkeit. Wir verwenden kein Magnesiumstearat, sondern ausschließlich natürliche Alternativen wie Reis-Extrakt.
  • FÜR ALLERGIKER GEEIGNET: Alle unsere Produkte sind zuckerfrei, laktosefrei und glutenfrei.
  • QUALITÄT MADE IN GERMANY Nahrungsergänzung in pharmazeutischer Qualität - Hergestellt in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards (ISO 9001, HACCP und angelehnt an GMP)
  • KRÄUTERHANDEL SANKT ANTON Das Wohl unserer Kunden im Mittelpunkt. Dazu gehören Aufklärung und Transparenz zu den jeweiligen Produkten, deren Rohstoffen und deren Wirkung. Deshalb haben wir unsere Produktbeschreibung umfassend erweitert.
Bestseller Nr. 10
ACORUS Detox - Funktioneller Natürlicher Kräutertee (20 Teebeutel) *
  • NATÜRLICH. 100% natürlich
  • EFFEKTIV. Hilft, giftige Substanzen aus einem lebenden Organismus zu entfernen und den Stoffwechsel, den Verdauungstrakt und die gute Funktion der Leber aufrechtzuerhalten
  • GUTE ZUTATEN. Keine künstlichen Farbstoffe oder Zusätze. Koffeinfrei. Ohne Zuckerzusatz
  • RISIKOFREI. Hergestellt unter pharmazeutischer Zertifizierung GMP und HACCP
  • FACHMÄNNISCH GEFERTIGT. Blend erstellt von Meister-Kräuterkenner und Apotheker-Team

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von mariendistel-tee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben